Senner Gemeinschaft

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Senner Gemeinschaft

Die Senner Gemeinschaft ist aus einem losen Zusammenschluss von Geschäfts- und Privatleuten entstanden.

Ziel der Gemeinschaft ist die Förderung von wirtschaftlichen und kulturellen Interessen in Senne.

Die Senner Gemeinschaft trifft sich unter anderem im Sennesaal am Marktplatz Senne. Ziele der Treffen sind neben laufenden Planungen auch ein reger Ideenaustausch.

Die Entwicklung des wirtschaftlichen Standorts und die Förderung der kaufmännischen Interessen sind genauso Thema wie gemeinsame Werbemaßnahmen und die Bereicherung der kulturellen Vielfalt des Stadtteils Senne.

Die Sitzungstermine und -orte entnehmen Sie bitte der Seite >> Termine.
Zu den Versammlungen ist Jede/r herzlich willkommen.
>> Beitrittserklärung
>> Satzung

 

Westfalenblatt 11.06.2018

Rosé ist der Renner - Senner Wein- und Genussmarkt mit neuem Konzept
Senne (pan). Im Schatten sitzen und ein gut gekühltes Glas Erdbeerbowle genießen, ein paar Käsewürfel mit Trauben naschen und dem Treiben auf dem Senner Marktplatz zusehen, war für viele Senner am Wochenende wieder Pflicht. Zum inzwischen 5. Mal veranstaltete die Senner Gemeinschaft wieder ihren Weinmarkt, der in diesem Jahr noch den Zusatz Genussmarkt erhielt.
»Wir wollen einen neuen Ansatz ausprobieren und uns breiter aufstellen«, sagt Silvio Eberlein. Der
neue Vorsitzende der Senner Gemeinschaft bot selbst am Stand des Museumshofs Senne Leckereien für den Verzehr vor Ort wie auch Köstlichkeiten zum Mitnehmen an und zeigte sich mit seiner ersten großen Veranstaltung als Vorsitzender zufrieden. »Das ging am Freitagabend schon gut los. Fast alle Sitzplätze waren durchgängig besetzt und es gab eine gute Energie. Auch der Vespa-Club Senne hat mit seinen Maschinen hier halt gemacht«, sagt Eberlein über das dreitägige Fest. Zwar waren die Nachmittagsstunden für viele zu heiß, um alkoholischen Getränken zuzusprechen, doch richtig leer zeigte sich der Marktplatz nie. »Wir feiern hier gerade unseren Erfolg«, erklärt John Marten Tailor, der mit seiner Übersetzerin Bianca Baumhöfner auf sein Gedicht »Dark Night« anstieß, das am Samstag bei Facebook mehr als 11.000 Likes bekommen hatte. »Wir trinken einen Frizzante aus Italien, der hat eine Wahnsinns-Erdbeernote, die passt toll zum Wetter«, erklärt der Poet, der es sich in den Liegestühlen von Jaques Weindepot gemütlich gemacht hatte. Für das Depot war es die erste Mitwirkung am Senner Weinmarkt. »Wir sind gerade erst Mitglied geworden in der Senner Gemeinschaft«, erzählt Depot-Leiter Andreas Thron. »Der Markt ist sehr schön, wir sind mit der Resonanz der Besucher zufrieden und unter den Kollegen herrscht keine Konkurrenz. Das ist ein Miteinander, bei dem man sich austauscht und gerne auch mal die Weine der anderen probiert«, sagt Thron. Zu den anderen gehörten unter anderem Fitzis Weinzeiten vom
Weingut Wörner in Edesheim, bei denen sich vor allem der Rosé und die aus Senner Erdbeeren und
eigenen Weinen hergestellte Bowle als Renner entpuppte.

Und auch die Die Winzer Markus Scholtes und Christopher Lex aus Detzem in der Nähe von Trier präsentierten bei ihrem ersten Gastspiel auf dem Senner Weinmarkt ihre Marke »Schollex«. »Unsere Weingüter liegen nebeneinander, wir haben schon als Kinder im Sandkasten zusammen Burgen gebaut. Heute machen wir Cuvée aus unseren Rebsorten«, erklären sie.

 

Aktionen der Geschäfte

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Aktionen unserer Mitglieder. Angebote der Geschäfte, Rabattaktionen, Informationen der Dienstleister und vieles mehr ...


Fotostudio Meyer-Molnar

Hier finden Sie alle aktuellen Aktionen des Fotostudios. >>

Marktplatz Apotheke

Hier finden Sie alle aktuellen Aktionen der Marktplatz Apotheke von Holger Franke. >>

Museumshof

Hier finden Sie alle Termine des Museumshofes. >>

 

Drogerie Novak

Urlaubsträume haben immer Saison! Erleben Sie jetzt unsere Aktions-Behandlungen: Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Weltreise für Schönheit und Besinnung. >>

 

Fotostudio Meyer-Molnar

Neuer Service für Sie: KOPIEREN (s/w oder in Farbe), FAXEN, DATEIAUSDRUCK